Lästern gestern, Häute heute

Oktober 29, 2009

Ein kleiner Zorn im Stuhl der Nacht
Bringt Blut und Gut in Einigkeit
Macht Morgen gelb, bricht, was sie macht
Ist im Heute prophezeit

Das kleine Weh im Gang des Jetzt
Staut kleine Zörne prophyliert
Lässt gestern sterben, da morgen hetzt
Wird im Jetzt schon malträtiert

Die kleine Angst im Schritt der Zeit
Wird gehäutet durch Entzweiung
Bricht nur, was schon längst entzweit
Dem Lästergestern zur Verzeihung …

A.E. 14.06.2006

mouth-open-huge307x379

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: